Gefahrgutkartons & 3-wellig online kaufen

Gefahrgut und schwere Waren wollen sicher verpackt sein. Besonders stabil für Schwergewichte sind 3-welligen Kartons und Gefahrgutverpackungen. Die Gefahrgutkartons besitzen die UN-Zulassung, sowie Gefahrgut Kennzeichnung.

Somit sind Sie bei gefährlichen Gütern auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Damit schwere Waren nicht durchbrechen und ebenfalls sicher ankommen, wählen Sie 3-wellige Kartons aus.

Aktive Filter:
Gefiltert 2 von 2 Produkten

3 Wellen für perfekte Stabilität

Schwere Waren in jeglicher Form werden perfekt mit unseren 3-welligen Wellpapp-Kartons mit bis zu 750 kg Stapellast transportiert. Im Vergleich zu anderen Faltkartons ist der 3-wellige extra für diese Lasten ausgelegt und ermöglicht so ein sicheres Transportieren in verschiedenen Größen und mit unterschiedlichem Gewicht.

Was den Karton so stabil macht, sind die drei Wellen. Dadurch erhält der Karton eine enorme Steifigkeit und verfügt über eine gewisse Starre.

Dabei kann der Karton perfekt als Alternative zu Holzkisten verwendet werden. Diese wären - im Vergleich zum Faltkarton 3-wellig - um einiges schwerer und würden damit die Kosten für den Transport erheblich erhöhen. Deshalb am besten zum Faltkarton aus 2-Welliger Wellpappe greifen.

Für die Gefahr gebannt, mit speziellen Kartons

Gefahrgut muss in Deutschland unter der Beachtung von verschiedenen Richtlinien verpackt werden. Dies dient zum Schutz aller, die mit dem Gefahrgut in Verbindung gelangen. Es werden neun unterschiedliche Klassen von Gefahrgütern unterschieden. Hierzu zählen beispielsweise explosive Stoffe, giftige, aber auch radioaktive Güter.

Tipp:

Den genauen Unterschied zwischen Gefahrgut und Gefahrstoff und weitere Informationen zur Kennzeichnung und Zulassung erhalten Sie im Glossar Beitrag "Gefahrgut".

Aufgrund der nassfesten Verleimung und der speziellen Außendecke ist der Gefahrgutkarton wasserfest. Die Gefahrgutkartons sind aus stabilem Material, was Flüssigkeiten, sowie Substanzen innerhalb des Kartons hält.

Info: Die Gefahrgutverpackung wird auch 4G-Verpackung oder 4GV-Verpakcung bezeichnet. Das bedeutet, dass die Kartons gefahrgutzertifiziert sind. $G-Verpackungen müssen mit einer entsprechenden Innenverpackung verwendet werden, 4GV-Verpackungen nicht.

UN-Zertifizierung inklusive

Eine Gefahrgutverpackung UN-Zertifizierung ist notwendig, wenn es um das Verpacken von Gefahrgütern geht. Bereits zertifizierte Gefahrgutkartons kaufen Sie bei uns. Diese sind zur Verwendung verschiedener Verpackungsgruppen geeignet.

Tipp:

Informationen zu Verpackungsgruppen und den dazu passenden Kartons erhalten Sie im Glossar "Verpackungsgruppen".

Die Kartons sind neben der stabilen 3-welligen Beschaffenheit auch bereits mit entsprechenden Kennzeichnungen versehen. So sparen Sie sich die Kosten für gesonderte Kennzeichenaufkleber.

Eine sichere und stabile Gefahrgut Verpackung ist unerlässlich für einen sicheren und gesetzeskonformen Versand Ihrer Güter. Wählen Sie die passende Größe Ihrer UN-Verpackung bzw. Gefahrgutverpackung aus und seien Sie auf der sicheren Seite.